Tina Fuchs von Laufclub 21 belegt hervorragenden 3. Platz!

2014-03-16-040

 

Strahlende Gesichter gab es beim Welt-Down-Syndrom-Marathon in Fürth am Sonntag, 16. März 2014.

Zum dritten Mal nahmen die Läufer des Laufclub 21 aus Gelnhausen an diesem inklusiven Lauf, organisiert von Anita Kinle, Laufclub 21, teil. In diesem Jahr erstürmten gleich drei Marathonis aus Gelnhausen das Siegerpodest. Im Wettkampf um den Generali Soldan Pokallauf, ein Lauf über 2:10h bei dem die Runden gezählt werden, liefen gleich drei Athleten was die Beine hergaben.

Auf dem dritten Platz in der Frauenwertung  landete Tina Fuchs mit besonders hervorragender Leistung auf dem Podest! Dabei legte sie mit 9 Runden 12 km zurück! Nie zuvor war Tina Fuchs eine solch lange Distanz gelaufen! Das wöchentlich harte Training mit Tanja Deister wurde so  belohnt. 

In der Männerwertung belegte Nico Habersack den zweiten Platz mit 15 Runden (20 km) und Noah Lorenz den ersten Platz mit 17 Runden (22 km).  Jetzt können es die Läufer kaum abwarten beim 3.i-Lauf am 6. April in Gelnhausen zu starten.

Infos zum Laufclub 21 GN gibt’s hier auf der LH Seite.