Gelnhäuser Marathonis starten beim 14. Sommernachtslauf am Hufeisen

2013-sommernachtslauf

Auch in diesem Jahr geht der Erlös der verkauften T-Shirts an die Lebenshilfe für Laufclub 21 in Gelnhausen. So war es für die drei Marathonis gestern gar keine Frage

facebookwieder am Start zu stehen. Hitze hin oder her. Hier wollen wir Präsenz zeigen. Trotz Temperaturen um die 30° C machten sich Nico, Sebastian und Tina auf die anspruchsvolle Strecke am Hufeisen. Das ist unsere Heimstrecke, und so waren die drei gut vorbereitet auf einen anspruchsvollen Lauf. Drei Anstiege gleich zu Anfang muss man beim 5 km Wettkampf bewältigen. Wer 7 km läuft muss noch einen weiteren Anstieg erklimmen. Trotz schweißtreibender Tortour liefen die drei einen super guten Wettkampf. Sebastian überraschte mit einer Platzierung auf dem Siegertreppchen! Mit einer beachtlichen Zeit unter einer Stunde auf der 5 km Distanz, belegte er den 3. Platz unter den Männern!

Herzlichen Glückwunsch, Sebastian!

In Schweiß gebadet aber glücklich laufen unsere Marathonis ins Ziel ein. Diesmal war alles anders. Im Team bestand Coachmangel und sie mussten heute kurzfristig alle ihren Laufpartner wechseln. Nico lief mit Joachim, Tina mit Simona und Sebastian mit Coach Barbara-Ann.

Das Besondere an dieser Laufveranstaltung liegt im Detail. Siegerehrung erfolgt mit Megaphon, der Drucker gibt seinen Dienst auf, Schweiß fließt in Strömen, die Platzierungen erhalten statt Medaillen und Urkunden, Gutscheine zum Eis essen. Lecker Erfrischung. Eine sehr schöne Laufveranstaltung mit besonderer Atmosphäre. Die Marathonis bedanken sich beim Laufteam Gelnhausen und Johanna mit Team.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!