Laufclub 21 aktiv bei erster Selbolder Challenge

Sport treiben und dabei Gutes tun, so lautete das Motto der ersten Selbolder Challenge am 10. Juni 2017 in Langenselbold. Die Leichtathletik Abteilung TV Langenselbold und die Ev. Kindertagesstätte luden hierfür in das Thermo Fischer Stadion zu einem Sponsorenlauf ein. Jeder der mitlaufen wollte, suchte sich einen Sponsor. Dieser spendete pro gelaufener Runde auf der Bahn einen Betrag. In der Zeit zwischen 11-16 Uhr konnte man beliebig häufig an den Start gehen. Ganz nebenbei, oder zwischendurch, gab es die tolle Gelegenheit das Deutsche Sportabzeichen abzulegen.2017 06 10 SelboldTEAM 700 Drei Laufclub 21 Läufer aus Gelnhausen, ließen sich die Gelegenheit eine lockere Trainingseinheit zu laufen, nicht nehmen. Bei sommerlichen Temperaturen gingen wir auf die 400m Bahn, um Runde für Runde zu laufen. Sabine Pfahler-Lorenz und Barbara-Ann Walter liefen frei nach dem Anspruch, Laufen ohne Schnaufen. In einer gemütlich, schwatzenden Stunde kamen 17 Runden für jeden von uns zusammen. Noah hatte sich zum Ziel gesetzt die 30 Runden-Marke zu knacken. Am Ende erlief er 33 Runden! Anerkennend erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde. Bei hausgebackenem Kuchen und Erfrischungsgetränk ließen wir unsere Trainingseinheit chillig ausklingen. Die Veranstalter freuten sich den Laufclub 21 als Gast zum Event gehabt zu haben. Unser Sponsorengeld kommt der Kinder- und Jugendarbeit der Veranstalter zu Gute. Eine sehr schöne, unkomplizierte Sportveranstaltung durften wir erleben. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei, und dann können vielleicht auch Menschen mit Behinderung ihr Sportabzeichen ablegen.