2013-niko-habersackNico Habersack aus Gelnhausen holt den Generali-Soldan-Pokal!!

Wie in jedem Jahr findet der Welt-Down-Syndrom-Tag-Marathon immer am Sonntag vor dem 21. März, dem Welt-Down-Syndrom-Tag, in Fürth statt. Organisiert vom Laufclub 21 Fürth, erwartet die Läufer ein erlebnisreicher Laufevent. Angefangen von Marathonläufern, 6-Stunden-Läufern, Fan-Ticket-Läufern, Halbmarathon-Läufern, bis hin zu Stundenläufer, Marathoni-Läufern, Staffelläufer nehmen ca. 900 behinderte und nichtbehinderte Sportler an diesem großartigen Lauf teil.

Elf Marathonis und 10 ehrenamtliche Trainer aus Gelnhausen und Schlüchtern waren am Start des diesjährigen 3. Welt-Down-Syndrom-Tag-Marathon am 17. März 2013 in Fürth. Das Motto: „All You Need Is Love“ sorgte bereits seit einem Jahr für gute Stimmung im Laufclub 21. Für die Gelnhäuser Läufer war es bereits die 2. Teilnahme an diesem Lauf. In diesem Jahr wurde der vereinsinterne  „Generali Soldan Pokallauf“  in den Lauftag integriert. In diesem Wettkampf heißt es für die Marathonis 2:10 Stunden laufen so viele Runden wie möglich. Eine Runde beträgt ca. 1,36 km. Die drei besten der Frauen und Männer erhalten den Generali Soldan Pokal.

Die Läufer aus Gelnhausen und Schlüchtern waren einfach nicht zu bremsen. Sie liefen und liefen und liefen! Nach dem Wettkampf dann spannendes Warten auf die Ergebnisse. In Freudentänzen entlud sich die Anspannung bei Nico Habersack aus Gelnhausen. Er sicherte sich mit 13 gelaufenen Runden, gleich 17,098 km den 3. Platz und durfte somit den Generali-Soldan-Pokal entgegennehmen! Tanja Fritsch aus Schlüchtern, ebenfalls auf Platz 3, gewann den Pokal für 10 gelaufene Runden mit einer Strecke von 13,152 km! Überraschend, sehr gute Ergebnisse erzielten die Marathonis: Tina Fuchs, 9 Runden, 11,837 km; Andreas Edel, Philipp Zesewitz, 10 Runden, 13,152 km; Sebastian Brown, 8 Runden, 10,546 km; Nicole Seipelt, Tanja Büstrin, Mario Grudzinski, 7 Runden, 9,248 km; Gabi Monzer, 5 Runden, 6,621 km; Manuela Thon, 4 Runden, 5,301 km.

Für die Marathonis ist klar, das war das Worming Up für den 2.i-Lauf am 7. April in Gelnhausen!
Im Nächsten Jahr, so die einstimmige Erklärung der Marathonis, sind wir wieder dabei wenn es heißt:

2013-laufgruppe
„will you be there“.  Ja wir werden kommen!!